Aus CBR Forum Mediawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fehlersuche

Motor startet gar nicht oder ist schwer zu starten

Die Funktion der Kraftstoffpumpe ÌberprÌfen Anormal Kraftstoffpumpe defekt
Normal
Krafstoffördermenge ÌberprÌfen Anormal Kraftstoffdruckregler defekt
Normal
Die KraftstoffeinspritzdÌse ÌberprÌfen Anormal siehe Kraftstoffsystem
Normal
ZÌndkerzentest durchfÌhren Zu schwacher
oder kein Funke
  • ZÌndkerze defekt
  • ZÌndkerze verfault
  • ECM defekt
  • ZÌndkerzenkabel gebrochen oder Kurzgeschlossen
  • ZÌndschalter defekt
  • ZÌndimpulsgenerator defekt
  • Motorabstellschalter defekt
  • ZÌndkabel lose oder abgetrennt
Guter ZÌndfunke
Zylinderkompression testen Kompression zu
niedrig
  • Ventil in geöffnetem Zustand festgeklemmt
  • Zylinder und Kolbenring abgenutzt
  • Zylinderkopfdichtung beschÀdigt
  • Ventil festgefressen
  • Ventilsteuerzeiten fehlerhaft
Kompression normal
Mit dem folgenden normalen Verfahren starten Motor startet,
geht dann aber
aus
  • Chokefunktion fehlerhaft
  • Ansaugluftsystem undicht
  • ZÌndeinstellung fehlerhaft (ZÌndspule oder ZÌndimpulsgenerator defekt)
  • Kraftstoffsystem verunreinigt
Motor startet nicht
Die ZÌndkerzen ausbauen und ÌberprÌfen ZÌndkerze feucht
  • Drosselklappe geschlossen
  • Drosselklappe geöffnet
  • Luftfilter verschmutzt

Motor hat zuwenig Leistung

Das Rad vom Boden abheben und
von Hand drehen
RÀder drehen sich
nicht ungehindert
  • Bremse zieht
  • Radlager abgenutzt oder BeschÀdigt
Reifendruck kontrollieren Druck zu niedrig
  • Reifenventil defekt
  • Reifen eingestochen
Druck normal
Schnell vom ersten in den
zweiten Gang beschleunigen
Motordrehzahl Àndert sich nicht entsprechend,
wenn die Kupplung losgelassen wird
  • Kupplung rutscht durch
  • Kupplungsscheiben/-lamellen abgenutzt
  • Kupplungsscheiben/-lamellen verzogen
  • Kupplungsfeder zu weich
  • Additiv im Motoröl
Motordrehzahl sinkt, wenn Kupplung losgelassen wird
Leicht beschleunigen Motordrehzahl steigt
nicht an
  • Luftfilter verschmutzt
  • Kraftstoffluß behindert
  • SchalldÀmpfer verstopft
  • TankentlÌftungsschlauch eingeklemmt
Motordrehzal steigt
ZÌndeinstellung kontrollieren Falsch
  • ECM defekt
  • ZÌndimpulsgenerator defekt
Richtig
Zylinderkompression testen Kompression zu
niedrig
  • Ventil in geöffnetem Zustand festgeklemmt
  • Zylinder und Kolbenring abgenutzt
  • Zylinderkopfdichtung beschÀdigt
  • Ventil festgefressen
  • Ventilsteuerzeiten fehlerhaft
Kompression normal
Krafstoffördermenge ÌberprÌfen Anormal Kraftstoffdruckregler defekt
Normal
Die KraftstoffeinspritzdÌse ÌberprÌfen Anormal siehe Kraftstoffsystem
Normal
Die ZÌndkerzen ausbauen Verfault oder
verfÀrbt
ZÌndkerde defekt
nicht verfault oder verfÀrbt
â??lstand und -zustand kontrollieren Falsch
  • â??lstand zu hoch
  • â??lstand zu niedrig
  • â??l verunreinigt
Richtig
Ventildeckel abnehmen und die
Schmierung ÌberprÌfen
Ventiltrieb nicht
korrekt geschmiert
  • â??lkanal verstopft
  • â??lsteuerdÌse verstopft
Ventiltrieb korrekt geschmiert
Auf MotorÌberhitzung prÌfen Überhitzung
  • KÌhlmittelstand zu niedrig
  • LÌftermotor funktioniert nicht
    (LÌftermotorschalter defekt)
  • Thermostat in geschlossenem Zustand festgeklemmt
  • ÜbermÀßige Kohleablagerungen im Brennraum
  • Qualitativ schlechter Kraftstoff verwendet
  • Falsche Kraftstoffart verwendet
  • Kupplung rutscht durch
Motor Ìberhitzt nicht
Beschleunigen oder mit
hoher Drehzahl laufen lassen
Motor klopft
  • Zylinder und Kolben abgenutzt
  • Falsche Kraftstoffart
  • ÜbermÀßige Kohleablagerungen im Brennraum
  • ZÌndeinstellung zu frÌh (ECM)
  • Gemisch zu mager
Motor klopft nicht

Schlechte Leistung bei niedriger Drehzahl und im Leerlauf

ZÌndeinstellung kontrollieren falsch ZÌndeinstellung falsch
richtig
Die Starterventil-Synchronisierung ÌberprÌfen falsch siehe Kapitel 5
richtig
Krafstoffördermenge ÌberprÌfen Anormal Kraftstoffdruckregler defekt
Normal
Die KraftstoffeinspritzdÌse ÌberprÌfen Anormal siehe Kraftstoffsystem
Normal
Ansaugleitung auf Undichtigkeit ÌberprÌfen Undichtigkeit
  • Isolatorklemme lose
  • Isolator beschÀdigt
Keine Undichtigkeit
ZÌndkerzentest durchfÌhren Zu schwacher
oder nur kurzzeitiger Funke
  • ZÌndkerze defekt
  • ZÌndkerze verkohlt oder verfault
  • ECM defekt
  • ZÌndspule defekt
  • Motorabstellschalter defekt
  • ZÌndimpulsgenerator defekt
  • ZÌndschalter defekt
  • ZÌndkabel lose oder abgetrennt
Guter ZÌndfunke

Schlechte Leistung bei hoher Drehzahl

ZÌndeinstellung kontrollieren falsch ECM defekt
richtig
Krafstoffördermenge ÌberprÌfen Anormal Kraftstoffdruckregler defekt
Normal
Die KraftstoffeinspritzdÌse ÌberprÌfen Anormal siehe Kraftstoffsystem
Normal
Ventilsteuerzeiten kontrollieren falsch Nockenwelle nicht richtig eingebaut
richtig
Ventilfeder ÌberprÌfen zu schwach Ventilfeder defekt
Nicht schwach

Schlechtes Handling

Wenn die Lenkung schwergÀngig ist
  • Lenkschafteinstellmutter zu fest angezogen
  • Lenkkopflager beschÀdigt

Wenn eines der RÀder flattert
  • Radlagerspiel zu groß
  • Felge verbogen
  • Radnabe falsch eingebaut
  • Schwingenzapfenlager zu sehr abgenutzt
  • Rahmen verbogen

Wenn das Motorrad zu einer Seite zieht
  • StoßdÀmpfer defekt
  • Vorder- und Hinterrad nicht ausgerichtet
  • Gabel verbogen
  • Schwinge verbogen
  • Achse verbogen

Selbstdiagnose

Selbstdiagnose-Fehlercodes der PGM-FI-Störungsanzeige PC35 (2001-2005)