Aus CBR Forum Mediawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

In Fahrwerks Setup geht es um das einstellen des Fahrwerks an den Einsatzzweck des Motorrades; seien es Gewicht, StrassenqualitÀt, Fahrstil, Reifen, Bremsen oder Kraftentfaltung.

Es gibt einige Begrifflichkeiten die in diesem Zusammenhang immer wieder erwÀhnt werden, hier eine kurze Auflistung.

Federweg, negativ und positiv Der Federweg ist der Weg welcher eine Feder vom komplett ausgefederten bis in den komplett eingefederten Zustand zurÌcklegt. Da die Feder durch Motorradgewicht und Fahrergewicht bereits ein StÌck zusammengedrÌckt ist, ist der Negativfederweg der Teil des Gesamtfederwegs, welcher noch ausfedern kann und der Positivfederweg der Teil des Gesamtfederwegs, welcher noch einfedern kann.

Vorspannung Über die Federvorspannung drÌckt man von oben auf die Feder. Solange allerdings noch Negativfederweg zur VerfÌgung steht, drÌckt die Feder die Stand- und Tauchrohre der Gabel einfach weiter auseinander, anstatt zusammengedrÌckt zu werden. Vergrössern der Vorspannung fÌhrt also zu einem verringern des Negativ- und vergrößern des Positivfederwegs.

Druckstufe Über die Druckstufe stellt man die DÀmpfung wÀhrrend des Einfedervorgangs ein.

Zugstufe Über die Zugstufe stellt man die DÀmpfung wÀhrrend des Ausfedervorgangs ein.

High- und Low-Speed Bereich